Sieger Köder Museum - Bild und Bibel
Sieger Köder Museum
Veranstaltungen
Öffnungszeiten
Führungen
Museum-Shop
Ausstellungen
Impressum

Veranstaltungen

Neues im Sieger Köder Museum Ellwangen
und Sonderausstellung

Durch Schenkungen und Dauerleihgaben werden die Exponate im Sieger Köder Museum laufend erweitert. Das Thema „Narren/Harlekine“ konnte durch Bilder aus verschiedenen Schaffensperioden ausgebaut werden.
Außerdem wurde das Thema durch einen Steinguss aus dem 19. Jahrhundert ergänzt. Dieser stellt den Gott Dionysos mit Maske dar, der auch als Gott der Verwandlung und des Theaters gilt.
Das sog. „Kabinett“ erfährt laufend Erweiterungen durch Skizzen und Karikaturen.
Aus Zürich erhielt das Sieger Köder Museum das sog. „Zürcher Hungertuch“ mit dem Thema „Werke der Barmherzigkeit“, ein raumhohes Bild, das Sieger Köder 2002/03 gemalt hat.
Eine Sonderausstellung vom 11. März bis 30. April 2017 mit dem Thema „KREUZ ORT RÄTSEL“ zeigt zum Teil großformatige Bilder und Kreuzwegstationen von Paul Groll, die mit Passions- und Osterfiguren aus 5 Jahrhunderten kombiniert werden. Die Objekte stammen aus dem Freundeskreis des Sieger Köder Museums, aus Privatsammlungen, von Kirchengemeinden und aus dem Diözesanmuseum Rottenburg-Stuttgart.

Bild zur Sonderausstellung "Kunst im Blauen Zimmer""Kunst im Blauen Zimmer"
KREUZ ORT RÄTSEL

11. März 2017 - 30. April 2017
Bilder von Paul Groll (Lauchheim) und
Passions- und Osterfiguren aus
10 Jahrhunderten Private Leihgaben
und aus dem Diözesanmuseum Rottenburg

Den Flyer zur Sonderausstellung
finden Sie hier (PDF-Datei, 2,3 MB)

Kunst im Blauen Zimmer
„Kreuz Ort Rätsel“ ist der Titel einer Sonderausstellung im Sieger Köder Museum, die im dortigen „Blauen Zimmer“ Bilder des Lauchheimer Künstlers Paul Groll zeigt, und die am heutigen Samstag eröffnet wird. Sie ist bis zum 30. April zu sehen.
Paul Groll studierte in Karlsruhe bei den Professoren G. Meistermann und G. Baselitz. Gleichzeitig studierte er Kunstgeschichte und an der Universität Karlsruhe Kunstwissenschaften. Die Staatsexamina legte er 1979 ab.
Der Künstler erhielt mehrere Auszeichnungen und Förderpreise und hat sich
durch viele Ausstellungen im In- und Ausland einen großen Namen erworben.
Für die Ellwanger Ausstellung hat er sich mit Bildern zum Thema Leiden und Kreuzweg eingebracht. Kontrast und Dialog ergeben viele Figuren und Skulpturen aus mehreren Jahrhunderten, die u.a. von Privatsammlern und vom Diözesanmuseum Rottenburg bereit gestellt wurden.

Das Sieger Köder Museum, Nikolaistr. 12, ist Samstag und Sonntag von 10.30 Uhr bis 17 Uhr, werktags außer Montag von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Bild von Paul GrollBilder von Paul Groll im Dialog mit Passions-
und Osterfiguren aus vier Jahrhunderten
finden Sie unter www.paulgroll.de

1 Das letzte Mahl
2 Ölberg
3 Kreuzweg
4 Jesus nimmt das Kreuz auf
5 Jesus begegnet seiner Mutter
6 Simon von Zyrene hilft
7 Veronika reicht das Tuch
8 Jesus fällt unter dem Kreuz
9 Der Leichnam wird begraben
10 Kleiner Kreuzweg
11 Im Schoß seiner Mutter
12 Acht Stationen vom Leiden
13 Kleine Pieta
14 Getsemani



 

 
Sieger Köder Museum - Bild und Bibel